The Night Seer

 

Ursprünglich von einer kleinen Gruppe von Milizionären in die Jagd eingeweiht, wurde Isaac Powell durch eine Vision über das bevorstehende Ende der Welt und die Wiederkunft des Herrn verändert. Er gründete Night of the Hunter, einen Blutkult, dessen Mitglieder glauben, dass das Blut der Kreaturen, die sie jagen, heilig ist, und sich damit schmücken, weil sie glauben, dass es sie vor dem Tod in dieser Welt bewahrt und ihnen die Erlösung in der nächsten erkaufen wird.