Marshall Brewer

 

Phoebe Brewer, die erste Frau aus Louisiana, die US-Marshall wurde, stand vor einer schrecklichen Entscheidung, als sie Jägerin wurde: Sie musste auf ihr Lebenswerk verzichten. Aber es gab nur einen Weg in den inneren Kreis der AHA und nur einen Weg, das dort lauernde Böse zu bekämpfen. Sie verlor ein Auge, ihre Nüchternheit und ihr öffentliches Image, aber ihr unbekanntes Vermächtnis, das Böse in seiner stärksten Form zu bekämpfen, war den Preis wert.